Neun Lschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Mi, 29.08.2018 (nbe / #420)
JUGENDFEUERWEHR

Jugendfeuerwehr-Pilotinnen und -Piloten gingen wieder mit ihren Seifenkisten auf die Piste


Am vergangenen Samstag wurde nicht nur bei der Deutschland Tour um Punkte und den Sieg gekmpft, sondern auch in Oppen. Hier bewiesen beim jhrlichen Seifenkistenrennen der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Beckingen die jungen Piloten ihr fahrerisches Geschick. Nachdem im vergangenen Jahr die Strae Auf Kpfchen in Reimsbach Austragungsort war, diente nun wieder die verkehrsberuhigte St. Florianstrae in Oppen, in der sich auch das Feuerwehrgertehauses befindet, als ausgezeichnete Piste. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Lschbezirken gingen mit ihren, im Besitz der Jugendfeuerwehren befindlichen bunten Flitzern in zwei nach Gewicht eingeteilten Klassen zu zwei Wertungslufen an den Start, nachdem sie vormittags, regenbedingt mit Versptung trainiert hatten. Jeweils zwei Fahrzeuge starteten parallel von einer Rampe aus auf die rund 300 Meter lange, abschssige, mit Verkehrsleitkegeln gespurte und gesicherte Strecke. Leider der fanden sich zum Bedauern der Teilnehmer, Betreuer und das ausrichtenden Lschbezirks nur wenige Zuschauer ein, um die Fahrknste des Feuerwehrnachwuchses hautnah zu erleben. Nach schneller Auswertung durch das bewhrte Team ging die Siegerehrung ber die Bhne, zu der Gemeindejugendfeuerwehrbetreuer Timo Schumacher als Gste unter anderem Brgermeister Thomas Collmann, Ortsvorsteher Ralf Selzer (Oppen), Gemeindewehrfhrer Martin Schneider, Gemeindeausbildungsleiter Markus Diwersy, Lschbezirksfhrer Alexander Schmidt und als Vertreter des verhinderten Dppenweiler Ortsvorstehers Ortsratsmitglied Dirk Haupenthal begren konnte. Gemeindejugendfeuerwehrbetreuer Schumacher bedankte sich bei allen teilnehmenden Mdchen und Buben, den Jugendbetreuern und Helfern sowie beim ausrichtenden Lschbezirk Oppen fr ihr Engagement. Nachdem wir am Vormittag wegen des Regens um die Veranstaltung zittern mussten, haben wir dann jedoch spannende Rennen gesehen, die bis auf einen kleinen Ausrutscher, gut verliefen, meinte er. Schumacher wies darauf hin, dass die Sicherheit der Seifenkisten erhht wurde und auch die Gemeinde durch die Finanzierung neuer Schutzhelme mit dazu beigetragen habe. Brgermeister Collmann sprach in seinem Gruwort die Glckwnsche an die Sieger aus und befand: Es kann nicht jeder gewinnen, aber die Teilnahme ist wichtig und ebenso, dass sich niemand ernsthaft verletzt hat. Die hervorragende Jugendarbeit der Feuerwehr unserer Gemeinde ist erfreulich. Allen Teilnehmern und Helfern sowie dem Ausrichter Oppen gilt mein Dank. Siegerin der Klasse I (90 Kilogramm Gesamtgewicht) wurden Emmely Lauer (LB Reimsbach) vor Maximilian Diwersy (LB Haustadt)) und Lucas Walbach (LB Reimsbach). In der Klasse II (110 kg Gesamtgewicht) errang Paul Timmermann (LB Haustadt den ersten Platz. Es folgten Amelie Marzen (LB Oppen) auf Platz zwei und Cedrik Selzer (LB Oppen) auf Platz drei.

NBI

Jugendfeuerwehr-Pilotinnen und -Piloten gingen wieder mit ihren Seifenkisten auf die Piste

Fotos