Neun Löschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Sa, 23.10.2021 (mhi / #527)
EINSATZBERICHTE

Mehrere Einsätze durch Sturmtief „Hendrik“


LB 3 Reimsbach Bereits mehrere Tage veröffentlichte der Deutsche Wetterdienst eine Vorwarninformationen für das Saarland. Hier wurden Unwetter mit orkanartigen Sturmböen von Mittwoch 20.10.2021 bis Donnerstag 21.10.2021 vorausgesagt.
Insgesamt wurden die Feuerwehren der Gemeinde Beckingen zu 22 Einsätzen alarmiert. Das Einsatzspektrum erstrecke sich von umgestürzten Bäumen, Bäumen, die umzustürzen drohten, losen Dachziegeln bis hin zu umgestürzten Bauzäunen.

„Viel zu tun hatte der Löschbezirk Reimsbach, der allein zehn Mal ausrückte, in einem Fall zusammen mit dem Nachbar-Löschbezirk aus Oppen. Die Oppener Wehr war zu vier Einsätzen unterwegs, zwei Mal ging es um herabgestürzte Dachziegel, in den übrigen Fällen um umgestürzte Bäume, in einem Fall konnte eine Autofahrerin ihre Fahrt durch einen umgestürzten Baum nicht mehr fortsetzten. In Düppenweiler rückten die Wehrleute drei Mal aus, in Beckingen zwei Mal. Einen gemeinschaftlichen Einsatz gab es zudem für die Löschbezirke Reimsbach, Hargarten und Erbringen“ Quelle: Saarbrücker Zeitung.

Am späten Nachmittag wurde erneut Melder und Sirenenalarm für den Löschbezirk Oppen ausgelöst. Ein Baum versperrte die Verbindungsstraße zwischen Oppen und Rissenthal.
Ebenfalls durch das Sturmtief hinterlassen: Ein umgestürzter Baum in der Straße „Auf der Alm“ in Reimsbach. Hierzu wurden die reimsbacher Wehrleute am Freitagabend alarmiert.

NBI

Mehrere Einsätze durch Sturmtief „Hendrik“

Einsatz - Details

Fr, 22.10.2021
UNWETTEREINSATZ >> Baum auf Fahrbahn
Reimsbach, Auf der Alm

Einsatzkräfte vor Ort:
 
LB 3 Reimsbach
19:03 - 19:50 Uhr
         

Fotos

(C) NBI
(C) NBI
(C) NBI