»  Artikel

Info

JUGENDFEUERWEHR
24 Stunden Übung der Jugendfeuerwehr des LB 2 Düppenweiler
Mittwoch, 16.08.2017 (feg)

Kleine Ölspur
LB 2 Düppenweiler Am 12. August 2017 stand der diesjährige „Berufsfeuerwehr Tag“ auf dem Übungsplan der Jugendfeuerwehr des LB 2 Düppenweiler. Die Kinder und Jugendlichen sollen dabei innerhalb von 24 Stunden den Wachalltag einer Berufsfeuerwehr nachstellen und erleben. Neben Feuerwehdienst mit Übungen sowie kleinen und größeren (gestellten) Einsätzen, stand dabei auch die Stärkung des Zusammenhalts beim gemeinsamen Kochen, Sport und anderen Freizeitgestaltungen auf dem Programm.

Pünktlich um 8 Uhr begann die Dienstbesprechung mit Verkündung der Hausordnung, der Fahrzeugeinteilung und der Bekanntgabe des Küchenplans. Bevor sich alle Teilnehmer bei einem gemeinsamen Frühstück stärken konnten.

Auf dem Tagesplan waren vormittags auch noch eine praktische Übungseinheit und Dienstsport vorgesehen. Aber wie es im Alltag einer BF nun mal so ist, gibt es immer mal wieder Unterbrechungen durch den Alarmgong. So mussten die Jugendfeuerwehrmitglieder u.a. zu einer Ölspur ausrücken, einen Flächenbrand bekämpfen, eine vermisste Person in einem Waldstück suchen sowie brennende Container ablöschen.

Gemeinsam wurde ein leckeres Nudelgericht als Mittagessen gekocht, bevor dann um 16:00 Uhr der Schichtwechsel durchgeführt wurde und die Mannschaften und Positionen auf den Fahrzeugen nochmal neu zugeordnet wurden. Mitten beim gemeinsamen Kickern, kam der wohl aufwändigste Einsatz des Tages dazwischen. Ein undichter Gefahrgutbehälter hatte ein Leck und lief aus. Dabei galt es unter spezieller Schutzkleidung mit Lebensmittelfarbe eingefärbtes Wasser aufzufangen und eine Person aus dem unmittelbaren „Gefahrenbereich“ zu retten, bevor das Leck endgültig geschlossen werden konnte.

Noch während des gemeinsamen Abendessens mit Film-Abend begann eine Reihe von Alarmierungen zu verschiedenen Kleinbränden, der die Kinder und Jugendlichen bis kurz vor die Bettruhe beschäftigte. Erst nachdem ein verdächtiger grüner Kombi, der an allen Einsatzstellen gesichtet wurde, am Gerätehaus ausfindig gemacht wurde und die Schlüssel eingezogen wurden, kamen alle zur wohl verdienten Ruhe.
Und auch die weitere Nacht blieb ruhig. Erst beim Frühstück am Sonntagmorgen ertönte noch einmal der Alarmgong. Es wurde ein unklarer Feuerschein gemeldet. Aber auch diese Einsatzstelle konnte zügig abgearbeitet werden. Und nachdem die Fahrzeuge wieder einsatzbereit in der Halle standen, konnte zu Ende gefrühstückt werden, bevor der 24 Stunden Dienst zu Ende ging.


An dieser Stelle möchten sich die Jugendbetreuer bei allen Helfern bedanken, die an der Umsetzung dieser Tagesübung mitgewirkt haben. Ohne euch wäre diese nicht zu realisieren gewesen! Und ein zusätzlicher Dank geht an den LB 1 für die Bereitstellung der Atemschutzattrappen und des nachfüllbaren Wasserlöschers.



BILDER:



Aufrufe: 1587,   Letzte Änderung: Mittwoch, 16.08.2017 (feg)

Rauchmelder-Infos

INTERNER BEREICH


HEUTE

LB 7 Erbringen
16:45 Uhr: Luziakirmes
      (Aktive Wehr - Ordnungsdienst)

MORGEN


keine Termine

LETZTER EINSATZ

Sa, 09.12. - 19:50 Uhr
BRANDMELDUNG
Hecke/Gebüsch

Beckingen, Nikolausstraße

AKTIONEN / LINKS

GDE BECKINGEN

Weitere Informationen über unsere Gemeinde finden Sie unter

www.beckingen.de