Neun Lschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Do, 14.04.2011 (nbi / #3261)
SERVICE

Brandmeldeanlagen


Eine Brandmeldeanlage (BMA) ist eine Gefahrenmeldeanlage aus dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes, die Ereignisse von verschiedenen Brandmeldern empfngt, auswertet und dann reagiert. Bei entsprechenden Ereignissen erfolgen u. a. die Alarmierung der Feuerwehr und die Auslsung eingebauter Feuerlschanlagen (z. B. Gaslschanlage).
Meistens werden Brandmeldeanlagen in besonders gefhrdeten Gebuden, wie Flughfen, Bahnhfen, Universitten, Schulen, Firmengebuden, Fabrikhallen, Altenwohnheimen oder Krankenhusern installiert. Die Pflicht zu einem Einbau einer auf die Feuerwehr aufgeschalteten Brandmeldeanlage regelt entweder die Bauaufsicht mittels Baugenehmigung oder der Bedarf durch den Versicherungsschutz nach VdS.
Der Vorteil der Brandmeldeanlage besteht darin, dass auch in Abwesenheit von Personen ein Brand frhest mglich erkannt wird und die Feuerwehr diesen auch noch in der Entstehungsphase lschen kann. Nachteilig an einer BMA ist die Mglichkeit des Auftretens von Falschalarmen, ausgelst durch Falschauswertungen der automatischen Brandmelder sowie durch bswillige Bettigung der Handfeuermelder frher Druckknopfmelder.

Die Brandmelderzentrale (Abkrzung: BMZ) ist das Herz der Anlage. Dort laufen alle Meldungen der installierten Sensoren auf und lsen die vorher einprogrammierte Aktion aus. Dies kann das Absetzen eines Notrufes, das Ansteuern eines Computers oder einer Durchsageeinheit sein. Die BMZ vereint meist eine Steuereinheit und das so genannte Feuerwehrbedienfeld.
Das Feuerwehr-Bedienfeld (Abkrzung: FBF) ist eine Zusatzeinrichtung fr Brandmeldeanlagen mit bertragungseinrichtung zur Feuerwehr. Das FBF zeigt bestimmte Betriebszustnde der Brandmeldeanlage an. Die genormte Gestaltung der Anzeige- und Bedienelemente ermglichen es dem Einsatzpersonal der Feuerwehr, Anlagenzustnde zu erkennen und Bedienvorgnge durchzufhren.
Die grne LED fr "Bedienfeld in Betrieb" leuchtet, wenn das FBF betriebsbereit ist (Ruhezustand). Die rote LED fr "E ausgelst" zeigt an, dass die bertragungseinrichtung (E) ausgelst hat oder manuell ausgelst wurde. Ist eine Lschanlage (Sprinkleranlage, Gaslschanlage) angeschaltet, so zeigt das Leuchten der roten LED fr "Lschanlage ausgelst" ein Auslsen der Lschanlage an. Fr eine Probeauslsung knnen Steuerungen wie das Auslsen von Feuerschutztren/-toren oder automatische Abschaltung von Lftungsanlagen von der Ansteuerung abgeschaltet werden. Die gelbe LED fr "Brandfallsteuerung ab" leuchtet, wenn die Abschaltung der Ansteuereinrichtung vorgenommen wurde. Die gelbe LED im Taster leuchtet, wenn die Abschaltung vom FBF selbst und nicht von der Brandmelderzentrale aus vorgenommen wurde. Die gelbe LED fr "Akustische Signale ab" leuchtet, wenn die akustische Alarmierungseinrichtung (z.B. zur Warnung von Personen) des Objektes abgeschaltet ist. Die gelbe LED im Taster leuchtet, wenn die Abschaltung vom FBF selbst und nicht von der Brandmelderzentrale aus vorgenommen wurde. Die rote LED fr "BMZ rckstellen" leuchtet, wenn sich die BMZ im Alarmzustand befindet oder befand. Bei neueren FBF (ca. ab 1999) darf die LED fr 15 Minuten nicht vom Betreiber aus quittierbar sein. Beim Rckstellen ber den Taster erlischt die rote LED sofort, d.h. vor Ablauf der 15 Minuten. Mit dem Rastschalter bei "E ab" lsst sich die Ansteuerung der E durch die BMZ unterbrechen. Im Abschaltzustand leuchtet die gelbe LED. Die gelbe LED im Taster leuchtet, wenn die Abschaltung vom FBF selbst und nicht von der Brandmelderzentrale aus vorgenommen wurde. Mit dem Taster im Feld der "E Nr. XXX prfen" wird die bertragungseinheit ausgelst, ohne dass die BMA in den Alarmzustand bergeht. Die ausgelste E wird durch das Leuchten der roten LED im Feld "E ausgelst" angezeigt.
Das Feuerwehr-Bedienfeld muss sich im selben Raum wie die Brandmelderzentrale und in deren unmittelbaren Nhe befinden. Es muss gut sichtbar, bedienbar und frei zugnglich sein. Gegebenenfalls ist es zu kennzeichnen. Die Planung und Montage muss in Absprache mit der Feuerwehr erfolgen.

In der Gemeinde Beckingen sind folgende Gebude mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet:

- Seniorenwohnheim Beckingen
- Seniorenwohnheim Dppenweiler (inkl. Aufschaltung zur Feuerwehr)
- Schwimmbad Beckingen



Quelle: www.wikipedia.de

NBI

Brandmeldezentrale

Fotos

(C) NBI
(C) NBI