Neun Lschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

SONDERSIGNALE

Blaulicht und Martinhorn

Wie verhalte ich mich richtig ??
Bundesweit gibt es jhrlich allein im Rettungsdienst ber 10.000.000 Einsatzfahrten. Hinzu kommen Einstze von Polizei und Feuerwehr.
Nicht selten ergeben sich bei diesen Einsatzfahrten Gefahrensituationen mit anderen Verkehrsteilnehmern.
Das Risiko, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden, ist bei Einsatzfahrzeugen mit Sondersignal viermal so hoch wie bei "normalen" Fahrten. 17-fach hher ist das Risiko, in einen Unfall mit greren Sachschden verwickelt zu werden. Neben Personen- und Sachschden ist eine Folge dieser Unflle, dass Hilfe, die durch Einsatzkrfte an anderer Stelle geleistet werden sollte, zu spt kommt.

Durch richtiges Verhalten knnen Sie dazu beitragen, das Unfallrisiko zu senken.

JEDE MINUTE ZHLT!

Die nchste Einsatzfahrt knnte auch fr Sie von Bedeutung sein.
Einspurige Fahrbahn
Auf einspurigen Fahrbahnen fahren alle Fahrzeuge nach rechts an den jeweiligen Fahrbahnrand.
Zwei- und mehrspurige Fahrbahn
Auf Fahrbahnen mit zwei oder mehr Fahrspuren in eine Richtung fahren die linken Fahrzeuge nach links, alle weiteren nach rechts.
Entgegenkommende Einsatzfahrzeuge
Bei entgegenkommenden Einsatzfahrzeugen nach rechts ausweichen, Tempo verringern, ggf. anhalten.
Einsatzfahrzeuge auf gleicher Hhe
Fhrt ein Einsatzfahrzeugen auf gleicher Hhe, Geschwindigkeit verringern und Einsatzfahrzeug ggf. Einscheren lassen.
Rote Ampel
Vor einer roten Ampel nach rechts ausweichen ggf. auch ber die Haltelinie fahren, wenn es der Verkehr zulsst. Schon ein Meter kann nachfolgenden Fahrzeugen das Rangieren ermglichen und dem Einsatzfahrzeug so freie Fahrt bieten.
Fugnger und Radfahrer
Auch Fugnger und Radfahrer mssen Einsatzfahrzeuge passieren lassen und dabei auf eigene Vorrechte verzichten.
Diese Infos als Flyer downloaden
WICHTIG !

Einladung zu Fachvortrag

Am Donnerstag, den 23.05.2019 findet um 19:00 Uhr im Saalbau in Losheim ein Fachvortrag zu den Themen:
- Alternative Fahrzeugantriebe im Feuerwehreinsatz und
- Umgang mit Riesenbrenklau statt. Unter Federfhrung der Unfallkasse des Saarlandes, UKS, konnten hierfr hochqualifizierte Referenten gewonnen werden.

Fahrgemeinschaften:
- LB1 und LB9 --> MTW 1/18 (Abfahrt Gertehaus LB9 18:30)
- LB8 und LB3 --> MTW 8/18 (Abfahrt Gertehaus LB3 18:30)
- LB5 und LB2 --> MTW 5/18 (Abfahrt Gertehaus LB2 18:30)
- LB4 --> LF-KATS 4/44
- LB6 und LB7 --> Privatfahrzeuge

TERMINE HEUTE

keine Termine
TERMINE MORGEN

Funklehrgang
(Aktive Wehr)

LETZTER EINSATZ

Mo, 13.05.2019 - 19:01 Uhr

BRANDMELDUNG
Dachstuhlbrand
Reimsbach, Revierstrae

Gemeinde Beckingen


Weitere Informationen ber unsere Gemeinde finden Sie unter
www.beckingen.de
Schutzschleife

Das Saarland setzt ein Zeichen: Innenminister Klaus Boullion wird fr Solidaritt mit Einsatzkrften.