Neun Lschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Do, 24.05.2007 (usc / #54068)
WIR BER UNS

Die Aufgaben der Feuerwehr


Gem. 7 des Gesetz ber den Brandschutz, die Technische Hilfe und den Katastrophenschutz im Saarland (SBKG) haben die Feuerwehren Menschen zu retten und Schaden von Menschen, Tieren, Gtern und der Umwelt abzuwenden. Dabei wirken die kommunalen Feuerwehren auch im Katastrophenschutz mit. Darber hinaus gehrt zu dem gesetzlichen Auftrag auch die vorbeugende Gefahrenabwehr.

Konkret resultieren hieraus folgende Aufgaben in der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr:

Rettung von Menschen und Tieren
Brandbekmpfung (Abwehrender Brandschutz)
Technische Hilfe bei Unglcksfllen
ABC-Abwehr (Umweltschutz)
Mitwirkung im Katastrophenschutz
Leisten von Amtshilfe (z.B. fr die Polizei)
Leisten von nachbarschaftlicher Hilfe (ber die Gemeindegrenze hinaus)

Mitwirkung bei der Brandverhtungsschau
Stellungnahmen zu Baugenehmigungsverfahren
Durchfhrung von Feuersicherheitswachen bei Veranstaltungen
Durchfhrung von Brandschutzerziehungen und Brandschutzaufklrungen


Eine Feuerwehr ist entsprechend dem rtlichen Gefahrenpotential ausgerstet. Kommt es zu einem Einsatz, dann muss eine Feuerwehr in der Lage sein adquat helfen zu knnen. In erster Linie bedeutet dies innerhalb einer angemessenen Zeit Aufgaben zu erledigen, die im Wesentlichen auf die Rettung und den Schutz von Menschen ausgerichtet sind.

Einstze sind Gott Lob nicht an der Tagesordnung, denn sie stellen nicht zuletzt oft Schicksalsschlge fr die Betroffenen dar.


Brandbekmpfung
Im Schnitt hat die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Beckingen pro Jahr ca. 100 Einstze der unterschiedlichsten Art zu bewltigen. Auf der Basis einer Alarm- und Ausrckeordnung arbeiten dabei die einzelnen Lschbezirke zusammen. Hierdurch ergnzen sich die Einheiten bei zeitkritischen und personalintensiven Einstzen. Nur so kann auch tagsber und bei besonderen Objekten wie z.B. Gewerbebetrieben, Seniorenwohnheimen, Schulen usw., die erforderliche Einsatzstrke und somit auch die Sicherheit der Einsatzkrfte sichergestellt werden.

Die Ttigkeit eines Lschbezirks beschrnkt sich also nicht nur auf den eigenen Gemeindebezirk. Die einzelnen Lschbezirke der Gemeinde tragen dadurch zur Sicherheit im gesamten Gemeindegebiet bei.


Technische Hilfe / Verkehrsunflle
Nicht allein die Technik zhlt! Know-how ist gefragt, und somit auch gut ausgebildete Feuerwehrangehrige die wichtige Erstmanahmen treffen knnen. Geht es doch in der Frhphase eines solchen Einsatzes um Manahmen, die auch zur Sicherung der Arbeiten des Rettungsdienstes und des Notarztes dienen.


Hochwassereinstze / Naturkatastrophen
Einstze auf Grund von Naturereignissen, wie z.B. Hochwasser und Sturm beschftigen in zunehmendem Mae die Feuerwehren. Diese Einstze betreffen oftmals groe Gebiete, dauern oftmals lange an und zehren an den Krften der eingesetzten Hilfskrfte. Zur Bewltigung dieser Schadenslagen sind somit immer eine groe Anzahl von Einsatzkrften erforderlich. 1993 kamen auch Krfte der Freiwilligen Feuerwehr Beckingen - nach absolvierten Einstzen in der Gemeinde - im Verband mit anderen Einheiten in der Landeshauptstadt Saarbrcken zum Einsatz.


NBI

Die Aufgaben der Feuerwehr

Fotos

(C) NBI