Neun Löschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Sa, 16.10.2021 (nbe / #314)
AUSBILDUNG

Wehrleute schließen erfolgreich Lehrgang ab


LB 2 Düppenweiler Den ersten Teil des Truppmann-Lehrgangs haben die Wehrleute abgeschlossen. Nun bereiten sie sich für die zweite Prüfung vor.

Mit berechtigtem Stolz konnten nun wieder acht junge Feuerwehrleute aus verschiedenen Löschbezirken der Gemeinde Beckingen ihre Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme am diesjährigen Lehrgang Truppmann Teil 1 (Grundlehrgang) aus der Hand des zweiten Beigeordneten Hubert Schwinn entgegennehmen. Als weitere Gäste hieß Gemeindeausbildungsleiter Markus Diwersy auch Wehrführer Martin Schneider, Löschbezirksführer Florian Egler, Feuerwehrsachbearbeiterin Lisa Kiefer sowie Wehrkameraden seines Ausbilderteams und andere Helferinnen und Helfer im Schulungsraum des Düppenweiler Gerätehauses willkommen. „Wir haben es geschafft. Acht Teilnehmer waren genau die richtige Größe der Gruppe. Alle waren sehr interessiert und haben die Abschlussprüfung bestanden, zwei sogar mit der vollen Punktzahl von 60 möglichen“, meinte Diwersy.

In der Zeit vom 31. August bis 25. September waren die Feuerwehranwärter in ihrer Freizeit intensiv in Theorie und Praxis mit den notwendigen feuerwehrtechnischen Grundkenntnissen wie das Vortragen von Löschangriffen, Umgang mit Leitern, Wasserversorgung, technische Hilfeleistung nebst Verkehrssicherung vertraut gemacht worden, was Ausbildungsleiter Diwersy in seiner Nachbetrachtung Revue passieren ließ. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern und dem Ausbilderteam für den guten Lehrgangsablauf wie auch den weiteren Helfern und dem Löschbezirk Düppenweiler für das zur Verfügung gestellte Material und Personal. Ein Lob gab es auch wiederum für die ausgezeichnete Verpflegung und Bewirtung. Nun müssen die jungen Feuerwehrleute innerhalb von zwei Jahren einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen sowie den Lehrgang Truppmann Teil 2 mit 80 Stunden Ausbildungszeit in ihren Löschbezirken absolvieren. Dieser ist in der entsprechenden Laufkarte zu bestätigen, bevor ein Besuch des nächsten weiterführenden Lehrgangs „Truppführer“ möglich wird.
Der Beigeordnete Schwinn, der erstmals dabei war und die Grüße des verhinderten Bürgermeisters Thomas Collmann übermittelte, zeigte sich von den Leistungen der jungen Wehrleute beeindruckt. „Die für den Einsatz notwendige Ausbildung ist sehr wichtig und muss geübt werden. Der Lehrgang war eine gelungene Sache und ist ein Fundament des Feuerwehrdienstes für die Sicherheit der Mitmenschen. Es wäre wünschenswert, wenn unsere Feuerwehr noch mehr aktive Mitglieder für ihre gemeinnützige Arbeit zum Wohle der Bevölkerung gewinnen könnte“, sagte er.

Bericht: Feuerwehr Beckingen / Saarbrücker Zeitung

NBI

Wehrleute schließen erfolgreich Lehrgang ab

Fotos