Neun Löschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

So, 20.03.2022 (npe / #592)
FEUERWEHR AKTUELL

Spendengelder im Ahrtal übergeben


LB 6 Oppen Im August 2021 konnte die Feuerwehr des Löschbezirks Oppen in der Gemeinde Beckingen zahlreiche Spendengelder im Rahmen Ihres alljährlichen Sommerfests, pandemiebedingt damals „to Go“ erwirtschaften (wir berichteten).

Durch private und gewerbliche Spender konnte so bis zum Jahresende ein Betrag von 4700 € dankend angenommen werden. Dieser hohe Spendenbetrag wurde nun teilweise, nach sorgfältiger Planung, entsprechend im Ahrtal eingebracht.

Ein großer Wunsch der zahlreichen Spender war es, das Geld explizit und direkt vor Ort persönlich anzuwenden. Dazu nahm der Löschbezirk Oppen persönlichen Kontakt mit der Kreisjugendfeuerwehr Ahrweiler auf. Der stv. Kreisjugendfeuerwehrwart Dieter Ferres verwaltet dort eingehende Spendengelder und ist in engem Kontakt mit Jugendlichen und Jugendfeuerwehrbetreuern aus den zahlreichen Orten entlang der Ahr. Nach längeren Abstimmungen und der Vorstellung von konkreten Projekten durch die dortige Kreisjugendfeuerwehr war es nun am 5. März soweit.
Eine Delegation des Löschbezirks Oppen wurde zur Feuerwehr nach Schuld eingeladen. Erwähnenswert ist dabei, dass am Tag 3 nach der Flutkatastrophe zahlreiche Oppener Bürger (darunter auch Feuerwehrangehörige aus Oppen in ihrer Freizeit) mit ihren Fahrzeugen und Hilfsmaterialien in dem damals teilweise noch eingeschlossenen Schuld „gestrandet“ sind.

So freute man sich auf ein Wiedersehen vor Ort und konnte einen ersten Teilbetrag in Höhe von 2500 € übergeben. Dieses Geld wird zahlreichen, besonders betroffenen Jugendlichen zur Verfügung gestellt um einen mehrtägigen Ausflug nach Berlin mitzufinanzieren.

Kreisjugendfeuerwehrwart Dirk Schorn und sein Stellvertreter Dieter Ferres dankten dem Oppener Löschbezirksführer Alexander Schmidt nochmals ausdrücklich: „Damit habt Ihr und Eure Unterstützer, den betroffenen Kindern und Jugendlichen einen weiteren Schritt in die Normalität ermöglicht“.

Man ist bereits an der Erarbeitung eines weiteren Spendenprojekts: Durch die nahezu vollständige Zerstörung der dortigen Infrastruktur war es in der Vergangenheit noch nicht möglich, für die Jugendfeuerwehren einen Treffpunkt zur Durchführung von Gruppenstunden zu schaffen. Hier besteht der Wunsch nach einem Zelt um Übergangsweise witterungsgeschützt Treffen der Jugendlichen stattfinden zu lassen. Wir arbeiten also weiter mit den Ansprechpartnern im Ahrtal zusammen um erfolgreich und direkt mit unseren Geldern zu unterstützen.

NBI

Spendengelder im Ahrtal übergeben

Fotos

(C) NBI