Neun Löschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Fr, 27.04.2018 (nbi / #1980)
EINSATZBERICHTE

Großbrand in Dillingen


Gegen 13:30 Uhr forderte die Dillinger Einsatzleitung ein Tanklöschfahrzeug aus Beckingen und kurz später das Tanklöschfahrzeug aus Düppenweiler zusammen mit dem Einsatzleitwagen und dem Multikopter an.
Die Tanklöschfahrzeuge unterstützten die Einsatzkräfte vor Ort und stellten weitere Atemschutzgeräteträger für die Brandbekämpfung. Der Beckinger Einsatzleitwagen unterstützte die Einsatzleitung und die Messkomponente der ABC-Züge mit Luftbildern.

Gegen 15:30 Uhr forderte die Einsatzleitung dann den Löschzug-Wasser des Landkreises Merzig-Wadern an, der aus Fahrzeugen der Löschbezirke Beckingen, Haustadt, Reimsbach und dem ELW besteht. Vom Kondeler Bach am Ortsausgang Beckingen musste eine B-Leitung bis zur Einsatzstelle verlegt werden. Die Förderstrecke über diese lange Wegestrecke mit insgesamt drei Pumpen ist seit mehreren Stunden in Betrieb und wird wahrscheinlich die ganze Nacht in Betrieb bleiben.


Update:
Gegen 10 Uhr sind die Beckinger Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwehrgerätehäuser eingerückt.

NBI

Großbrand in Dillingen

Einsatz - Details

Fr, 27.04.2018
BRANDMELDUNG >> Brand3
Beckingen, Dillinger Straße

Einsatzkräfte vor Ort:
 
LB 1 Beckingen
13:30 - 10:00 Uhr
         

LB 2 Düppenweiler
13:30 - 10:00 Uhr
         

LB 3 Reimsbach
15:30 - 10:00 Uhr
    

LB 4 Haustadt
15:30 - 10:00 Uhr
    

Pressesprecher

ELW-LB2

ELW-VA

Gemeinde-Wehrführer

Fotos