Neun Löschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Fr, 06.11.2020 (mhi / #1564)
EINSATZBERICHTE

Brennende Hütte zwischen Düppenweiler und Reimsbach


LB 2 Düppenweiler Am Donnerstagnachmittag gegen 16:45 wurde der Löschbezirk Düppenweiler zu einer brennenden Hütte im Wald zwischen Düppenweiler und Reimsbach alarmiert.

Bereits auf dem Weg zur Einsatzstelle war eine große schwarze Rauchwolke zu sehen.
Angekommen, wurde sofort der Löschbezirk Reimsbach zur Einsatzstelle nachalarmiert, da eine größere Hütte im Wald in Vollbrand stand.
Der Löschzug Wasserversorgung wurde auf Bereitschaft alarmiert um ggf. eine Schlauchleitung vom Gewerbegebiet bis zur Einsatzstelle zu legen.
Nach rund einer halben Stunde konnte „Feuer unter Kontrolle“ an die Leitstelle gemeldet werden.
Die weiteren Nachlöscharbeiten stellten sich schwierig heraus. Die Brandnester musste teilweise von Hand und teilweise mittels der Seilwinde des Reimsbacher Rüstwagens auseinander gezogen werden.
Nach rund zwei Stunden waren die Glutnester abgelöscht und der Einsatz wurde beendet.

Insgesamt waren etwa 30 Einsatzkräfte der Löschbezirke Düppenweiler und Reimsbach, der Rettungswagen der Rettungswache Losheim, die Polizei vor Ort. Weitere Kräfte des Löschzug- Wasserversorgung (Löschbezirk Beckingen und Haustadt) blieben auf Bereitschaft im Gerätehaus.

Um 20:55 Uhr wurde der Löschbezirk Düppenweiler erneut zur vorherigen Einsatzstelle alarmiert, um Nachlöscharbeiten durchzuführen.
Diese konnten nach etwa einer Stunde beendet werden.

NBI

Brennende Hütte zwischen Düppenweiler und Reimsbach

Einsatz - Details

Do, 05.11.2020
BRANDMELDUNG >> Gartenhaus
Reimsbach, Kapellenstraße

Einsatzkräfte vor Ort:
 
LB 1 Beckingen
16:47 - 18:00 Uhr
         

LB 2 Düppenweiler
16:47 - 19:15 Uhr
              

LB 3 Reimsbach
16:47 - 19:15 Uhr
                   

LB 4 Haustadt
16:47 - 18:00 Uhr
    

Rettungsdienst    

Polizei    

Pressesprecher

ELW-LB2

ELW-VA

Gemeinde-Wehrführer    

Fotos

(C) NBI
(C) NBI
(C) NBI
(C) NBI