Neun Löschbezirke - Eine Feuerwehr   

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Beckingen

Mi, 01.04.2015 (nbi / #2913)
EINSATZBERICHTE

Großeinsatz in Düppenweiler verläuft glimpflich


LB 2 Düppenweiler Melder und teilweise Sirenenalarm für die Löschbezirke Düppenweiler, Beckingen, Haustadt, Honzrath und die Drehleiter aus Dillingen sowie das gemeindeweite Personal des Einsatzleitwagens, für einen Rettungswagen aus Dillingen, die Polizei und die Führung des DRK Reimsbach-Oppen.
Am Dienstagabend kurz nach 20 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle in Saarbrücken über Notruf 112 der Brand einer Scheune in der Hauptstraße in Düppenweiler gemeldet. Bedingt durch das Einsatzstichwort Brand “Scheune / landwirtschaftliches Anwesen” wurde Großalarm laut AAO ausgelöst.
Die vermeintliche Scheune mit seinen Stallungen entpuppte sich als gemauertes Steingebäude, in dessen Obergeschoß sich ein Partyraum befand. Hier war ein Schwelbrand ohne offenes Feuer ausgebrochen, der das gesamte Obergeschoss verrauchte. Die Feuerwehr ging mit zwei Atemschutztrupps und Wärmebildkameras vor um den Brandherd zu suchen. Weitere Atemschutztrupps blieben auf Bereitschaft. Der Brandherd konnte zügig gefunden und nach dem Öffnen der Holzvertäfelung und Zwischendecke abgelöscht werden. Durch das frühzeitige Entdecken der Rauchentwicklung konnte Schlimmeres verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Gegen 22 Uhr konnte die Einsatzstelle wieder an die Eigentümer übergeben werden und die letzten Feuerwehreinheiten wieder in ihre Gerätehäuser einrücken. Im Einsatz waren 14 Feuerwehrfahrzeuge mit knapp 70 Mann.

Fotos Quelle: Rolf Ruppenthal

NBI

Großeinsatz in Düppenweiler verläuft glimpflich

Einsatz - Details

Di, 31.03.2015
BRANDMELDUNG >> Scheune / Stallung
Düppenweiler, Hauptstraße

Einsatzkräfte vor Ort:
 
LB 1 Beckingen
20:13 - 21:43 Uhr
         

LB 2 Düppenweiler
20:13 - 22:10 Uhr
              

LB 4 Haustadt
20:13 - 21:33 Uhr
         

LB 5 Honzrath
20:13 - 22:10 Uhr
         

Rettungsdienst    

Polizei    

LB Dillingen            

Fotos

(C) NBI
(C) NBI
(C) NBI
(C) NBI